Musikalische Assistentin

Lea Stadelmann

 

Lea Stadelmann (geb. 1999) ist in Luzern aufgewachsen. Sie war langjähriges Mitglied im Luzerner Mädchenchor und spielte Cello und Klavier. 2019 begann sie ihr Studium "Schulmusik & Dirigieren" bei Ulrike Grosch und Stefan Albrecht mit Hauptfach Gesang bei Hans-Jürg Rickenbacher. Sie leitet den Chor "Inkognito" in Luzern und ist Co-Leiterin des Appenzeller Jugendchors. Aktuell singt Lea Stadelmann bei "Molto cantabile", im Schweizer Jugendchor und verschiedenen anderen Ensembles.

 
 
 
 
 
 

Ausbildung

seit 2019 Studium Schulmusik/Dirigieren mit Hauptfach Gesang, HSLU Musik
2018/19 Studium Schulmusik mit Hauptfach Klavier, ZHdK
2017/18 PreCollege Musik, ZHdK
2016 Gymnasiale Maturität mit Schwerpunkt Musik, Kantonsschule Alpenquai Luzern

Weitere berufliche Tätigkeiten

seit 2021 Co-Leitung Appenzeller Jugendchor
2017-2019 Chorleitung im Verein Musical Fever Luzern
seit 2015 Chorleitung "Inkognito" Luzern